startseiteschwimmhalle

Projekt Schwimmhalle


Was wollen wir?
Eine Schwimm- und Sporthalle, die für neuartige Zwecke einzigartig ist!
Wir, das sind der ISB Chemnitz (Sporthort) und der BFV Ascota Chemnitz als Verbund!

Die Schwimmhalle/ Sporthalle
Sie sollen fast außchließlich für folgende Aktivitäten genutzt werden:
  • Anfängerschwimmen - Chemnitz lernt schwimmen - Kinder im Alter zwischen 5 und 6 Jahren werden Schwimmkurse angeboten um im Grundschulalter bereits schwimmen zu können
  • Anfängerschwimmen für Migranten (Nachfrage extrem hoch!)
  • Kurse für Menschen mit Behinderung (Barrierefreiheit ist gegeben, anders als in vielen Sportstätten der Stadt Chemnitz)
  • Kurse zur Prophylaxe und zur Heilung von Krankheiten - Rehabilitationssport - die Liste derer die auf Kursangebote warten ist lang!!
  • Seniorenschwimmen (Sozialisation- und Gesundheitsfunktion)
  • Begegnungsschwimmen (alt-jung/behindert-nicht behindert/Deutsche-Migranten ...)
  • Aus- und Weiterbildung - Übungsleiter, Rettungsschwimmer, Erzieher, Bundesfreiwillige

Die Kosten/ Betriebswirtschaftlichkeit
Laut Baukonzeption betragen die Gesamtkosten für den Bau der Schwimmhalle + Sporthalle ca. 7 Millionen Euro. Nach Vorlage der Konzeption sieht der Landessportbund dieses Projekt als förderungswürdig. Das heißt 50% fließen für den Bau dieses Sportkomplexes vom Landessportbund. Weitere 50 % - 3,5 Millionen Euro müßen von anderen Investoren kommen.
Dazu sollten zählen:
  • Wohnungsgenossenschaften
  • Förderträger der europäischen Union
  • private Investoren


Keine Angst vor eventuellem Scheitern!
Die Konzeption zur Wirtschaftlichkeit ist genauestens berechnet und bescheinigt ein positives wirtschaftliches Ergebnis über Jahre!
Die Konzeption liegt vor und kann natürlich bei Bedarf studiert werden!

Seien sie dabei, wenn es in Chemnitz vorwärts geht!
Unterstützen Sie die Initiatoren des Projekts.



Unser Spendenkonto:
IBAN: DE49 1203 0000 1020 3898 78
BIC: BYLADEM1001
Bank: Deutsche Kreditbank AG
Inhaber: ISB Chemnitz e.V.
Text: Spende Sport und Erziehung



Wir möchten für die Bürger der Stadt Chemnitz und Umgebung günstige Voraussetzungen schaffen, ihre Gesundheit zu erhalten, im Falle einer Krankheit die Gesundheit wieder her zu stellen, bei drohender Behinderung diese helfen abzuwenden oder die entstandenen Leiden bei Behinderung zu lindern. Dazu gehört als Präventivmaßnahme Kindern, aber auch Erwachsenen und insbesondere Migranten die Möglichkeit zu schaffen, schwimmen zu lernen und sich im Wasser freudvoll und ohne Angst zu bewegen. Die ältere Generation wollen wir aber ebenso fördern in dem gesundheitsfördernde und präventive aber auch rehabilitative Angebote an Land und im Wasser zur Verfügung gestellt werden.

Wir möchten deshalb der Bevölkerung von Chemnitz und Umgebung (Groß und Klein, Jung und Alt usw.) ein Gesundheits- und Rehabilitationssportzentrum bauen und betreiben, welches aus einer barrierefreien Schwimm- und Turnhalle besteht.

Wir, die Integrative Sport- und Bildungsförderung (ISB) Chemnitz e.V. und der Behinderten- und Freizeitsportverein (BFV) Ascota Chemnitz e.V., arbeiten bereits in diesen Bereichen und stoßen hierbei auf infrastrukturelle Grenzen in Form ungenügender Wasserflächen und Sporthallenflächen für den Rehabilitationssport und das Anfängerschwimmen.

Eine weitere infrastrukturelle Grenze besteht in der nicht vorhandenen Barrierefreiheit fast aller Sportstätten in Chemnitz. Infolge der zu wenigen Wasserflächen ist z. B. beim Rehabilitationssport im Wasser allein in unseren Vereinen eine Warteliste entstanden, die ca. 150 Personen mit Verordnung umfaßt - diese Personen müssen über ein Jahr auf die Abarbeitung ihrer Rehabilitationssport-Verordnung warten. Das sind unhaltbare Zustände, die es abzuschaffen gilt. Diese Hindernisse und unhaltbaren Zustände können mit dem Bau dieses neuen Gesundheits- und Rehabilitationssportzentrum abgebaut bzw. positiv verändert werden. Auch kann dann ein größeres Augenmerk auf den Gesundheits- und Präventionssport gelegt werden.

Die Bevölkerung von Chemnitz, Kinder - Erwachsene - Senioren mit und ohne Migrationshintergrund, mit und ohne Behinderung wird damit die Möglichkeit geboten gesünder zu leben und weitere soziale Kontakte zu knüpfen.


Seien sie dabei, wenn es in Chemnitz vorwärts geht!
Unterstützen Sie die Initiatoren des Projekts.



Unser Spendenkonto:
IBAN: DE49 1203 0000 1020 3898 78
BIC: BYLADEM1001
Bank: Deutsche Kreditbank AG
Inhaber: ISB Chemnitz e.V.
Text: Spende Sport und Erziehung



Die Schwimmhalle als Grundriss

Die Sporthalle als Grundriss

Seien sie dabei, wenn es in Chemnitz vorwärts geht!
Unterstützen Sie die Initiatoren des Projekts.



Unser Spendenkonto:
IBAN: DE49 1203 0000 1020 3898 78
BIC: BYLADEM1001
Bank: Deutsche Kreditbank AG
Inhaber: ISB Chemnitz e.V.
Text: Spende Sport und Erziehung